Rufen Sie uns

+86-519-88502898
Home / News

1.Wie viele Arten von Böden gibt es?

Die heimischen Bestseller-Böden für den Innenbereich sind nicht mehr als drei Kategorien: Massivholzböden, Massivholzverbundböden und Laminatböden.


1.Bodenbeläge aus Massivholz


Es wird aus natürlichen Baumstämmen nach Trocknung und Verarbeitung hergestellt.


Es gibt viele Vorteile: die Textur ist natürlich und schön;der Fuß ist bequem, wenn er auf das Holz tritt;es ist ein schlechter Wärmeleiter, der im Winter warm und im Sommer kühl ist;nicht Angst vor dem Reiben.Die so genannte "abgenutzt" ist nur, dass die Farbe auf der Oberfläche abgenutzt wird.Kein Klebstoff, kein Formaldehyd (mit Ausnahme einer sehr kleinen Menge Formaldehyd, die mit Holzarten kommt).


Die Mängel sind auch offensichtlich: heikel.


Jiao bezieht sich auf die geringe Stabilität von Massivholz, Wärmeausdehnung und Kaltschrumpfung, Nassausdehnung und Trockenschrumpfung.In schweren Fällen kann es getrennt, verzerrt, gebogen oder sogar geknackt werden;


Teuer bedeutet nicht nur, dass der Preis für Massivholzböden der höchste unter den drei Arten von Bodenbelägen ist, sondern erfordert auch Wartungskosten in der späteren Zeit.


2.Parkett


Der Massivholzverbund ist eine Ableitung von Massivholzböden, in der Regel 150~400 yuan/㎡, unterteilt in drei Schichten und mehrere Schichten (die Anzahl der Schichten ist im Allgemeinen eine ungerade Zahl), und besteht aus Massivholzoberflächenschicht, Substratkern-Schicht und Bodenschicht, mit Kleber in der Mitte..


Dreischichtiger Massivholzverbundboden


Mehrschichtiger Massivholzverbundboden


Die Oberflächenschicht wird häufig bei hochwertigen Holzarten mit harter Textur und schöner Textur verwendet.Die Kernschicht und die untere Schicht werden üblicherweise aus weichem Holz wie Kiefer und Pappel verwendet.


Bei Mehrschichten ist die Oberflächenschicht meist 0,6~3mm dick;bei drei Schichten ist die Oberflächenschicht normalerweise 2,4,5mm dick;Nur eine ausreichend dicke Oberfläche kann die Textur und das Fußgefühl von Massivholz bis zu einem gewissen Grad erhalten.


Die Oberseite ist vielschichtig, und die Unterseite ist dreilagig


Was die Nachteile betrifft, so werden die Laminate aus Massivholzverbund-Bodenbelag alle mit Klebstoff gepresst (die Menge des Leims für drei Schichten ist geringer als die von mehreren Lagen).Wenn es Kleber gibt, wird Formaldehyd freigesetzt, und der Umweltschutz ist etwas schlechter als der von Massivholzböden.


3.Laminat Boden


Auch als Verbundboden, verstärkt Verbundboden, im Allgemeinen 50-150 yuan/㎡, aus verschleißbeständiger Schicht, dekorativer Schicht, Glasfaserkernschicht und ausgewogener feuchtigkeitsbeständiger Bodenschicht.


Die dekorative Schicht ist Melaminimprägniertes Papier, das alle Muster imitieren kann, aber die künstlichen Muster werden wiederholt.Je höher das handwerkliche Niveau der Marke, desto niedriger ist die Musterwiederholungsrate;


Die verschleißfeste Schicht besteht aus Aluminiumoxid (Al₂O₃) verschleißfestes Papier. Der Verschleißwiderstand drückt sich durch die Anzahl der Drehzahlen aus. Der Haushaltsboden benötigt mehr als 6000 Revolutionen; gerade wegen seiner Existenz lässt der Laminatboden keine Kratzer hinterlassen, wenn er mit harten Gegenständen zerkratzt wird. Grundsätzlich wird er nicht aus der kleinen Grube zerschlagen, die Lebensdauer ist so lang wie10-20 Jahre;


Die Kernschicht besteht aus schnell wachsenden Holz- oder Holzverarbeitungsrückständen, die zu Fasern gemahlen werden, mit viel Klebstoff zugesetzt und bei hoher Temperatur gepresst werden. Sie hat gute Stabilität, aber schlechten Umweltschutz.


4. Vergleich von drei Arten von Bodenbelägen


Kurze Zusammenfassung der Leistungs-Vor- und Nachteile der drei Arten von Bodenbelägen, die man wählen soll, bitte nach tatsächlichen Bedürfnissen und Budget entscheiden


Preis: Solid Wood Flooring in der Nähe von 65310; Solid Composite Flooring in der Nähe von 65310; Laminat Flooring


Stabilität: Laminat-Boden im Bereich der Vorderseite;Massivholz-Verbundboden im Untergeschoss im Raum 65310; Massivholzboden


Umweltschutz: Massivholz im Erdgeschoss im Bereich des Objekts 65310; Dreischichtholz aus Massivholz im Untergeschoss im Bereich des Massivholzes im Bereich des Massivholzes


Fußgefühl: Massivholz im Bereich des Massivholzes im Bereich des Massivs im Bereich des Massivs im Bereich des Massivs im Bereich des Massivs im Bereich des Massivs.


2. Welches Kriterium gilt für die Beurteilung des Umweltschutzes des Bodens?

Was hat am meisten Angst vor der Dekoration?


Erstens sind die Normen unseres Landes:


Gemäß dem "Grenzwert der Formaldehyd-Emission in Innendekorationsmaterialien und Holzplatten und -produkten" (GB 18580-2001), dem Formaldehyd-Emissionsniveau E1≤ 1.5 mg/L, E2≤ 5 mg/L ist festgelegt, von denen E1-Produkte direkt in Innenräumen verwendet werden können. Daher sind alle Stockwerke auf dem Markt, die dem nationalen Standard E1 entsprechen, umweltfreundliche Produkte und können gekauft werden.


Für Laminatböden gibt es höhere Standards.Laut "Imprägniertes Papier Laminated Wood Flooring" (GB/T 18102-2007), die Formaldehyd-Emissionsstufe E0≤0,5mg/L, E1-Wert≤1.5mg/L, E0 Level Es ist derzeit der höchste Standard für Formaldehyd-Emissionen aus Holzplatten in meinem Land, aber auch E1-Laminatböden sind konform.(Es gibt derzeit keinen E0-Standard für Massivholzböden und Massivholzverbundböden)


Wir empfehlen jedoch nicht blind "im Einklang mit internationalen Standards" zu verfolgen aus folgenden Gründen:


Erstens verwenden die Länder verschiedene Nachweismethoden, um Formaldehyd unter verschiedenen Nachweisbedingungen zu erkennen und dann den Standardwert festzulegen.deren Norm umweltfreundlicher ist und nicht direkt verglichen werden kann;


Zweitens, wenn das Unternehmen behauptet, dass das Produkt bestimmte Standards erfüllt, bestätigen Sie zunächst, ob es einen Prüfbericht (oder eine Zertifizierungsbescheinigung) einer maßgeblichen Organisation gibt.Zum Beispiel, wenn Sie eine japanische Zertifizierung erhalten wollen, müssen Sie entweder zertifizierte Produkte oder Rohstoffe aus Japan importieren oder Proben an die NSK Association of Japan zur Prüfung schicken.Nach bestandener Prüfung erhalten Sie eine Zertifizierung...Der Akt der "Fälschung einer Bescheinigung" ist jedoch nicht ausgeschlossen.


Drittens nimmt die Bodenprüfung in der Regel die Methode "send for inspection" an, d.h. der Hersteller wählt die Proben selbst aus und sendet sie an die Prüfagentur zur Prüfung, und die von der Agentur ausgestellten Testergebnisse sind nur für die Proben verantwortlich...Es ist sichtbar, und die Zertifizierung repräsentiert nicht alle Produkte in der Charge.qualifizierte;


Zusammenfassend wird nochmals betont, dass für alle in China verkauften Bodenbeläge bitte auf die nationale Norm für die Beurteilung des Umweltschutzes verweisen.


Beim Kauf von Bodenbelägen ist der Kaufmann verpflichtet, einen Prüfbericht zu erstellen und die Marke, das Mustermodell und die Charge der Bodenbeläge, die Prüfagentur (die nationale Standardzertifizierung ist vorzugsweise vom provinziellen Qualitätssicherungsbüro, dem Forstbüro usw.), die Testergebnisse (nationale Norm E1/E0)


Kurz gesagt, je besser die Rohstoffe, desto weniger Formaldehyd, desto umweltfreundlicher das Produkt, desto intuitiver ist das Gefühl, das den Verbrauchern präsentiert wird, um so höher der Preis;ob der spezifische Preis proportional zu den Kosten ist, hat nichts mit inländischen oder importierten, nur mit dem Gewissen der Marke zu tun...


Bitte beachten Sie, dass das oben erwähnte Formaldehyd die "Formaldehyd-Emission" ist, nicht der Formaldehyd-Gehalt, da das in der Kammer enthaltene Formaldehyd grundsätzlich keine Auswirkungen auf den menschlichen Körper hat und nur das freigesetzte freie Formaldehyd Gesundheit gefährdet.


Die Freisetzung von Formaldehyd ist kontinuierlich, bis zu drei bis 15 Jahre.Daher ist die Wirkung von Aktivkohle und Pflanzenmethode, Formaldehyd aufzunehmen, minimal.Der beste Weg, Formaldehyd nach der Dekoration zu entfernen, ist Lüftung, Lüftung und Belüftung!


3.Wie wählen Sie Massivholzböden?

1.Wählen Sie Holzarten


Die Holzarten sind in hohe, mittlere und niedrige Sorten unterteilt und der Preis ist proportional zur Sorte.


Generell sind Birken, Ulmen, Panlongan usw. in den üblichen Sorten zu finden.die mittleren Sorten umfassen Scheibenbohnen (grüne Maulbeere), zweiflügelige Bohnen, Niudoun Bohnen, Merlau (Ananasgitter) und Eschenholz (Shuiqu Willow) usw.;High-End Teak, Eiche (Eiche), schweres Ameisenholz, Walnuss, Kirschholz, Balsamerbsen (rotes Sandelholz), Rosenholz, etc.


Natürlich gibt es hohe und niedrige Punkte für die gleichen Holzarten, wie die heiße Eiche in den letzten Jahren: die gleiche Eiche, die rote Eiche ist teurer als die weiße Eiche, weil die rote Eiche derzeit auf dem Markt hat eine höhere durchschnittliche Qualität und bessere Farbdifferenz Kontrolle.


Eiche


Manchmal spielen Unternehmen Wortspiele und verkaufen "Gummiholz" als "Eiche".Die Identifikationsmethode ist:


Eiche wird in der Regel aus Europa und Nordamerika importiert.Es ist ein hochwertiges Hartholz mit einem starken Handgefühl, einer klaren Gebirgsstruktur und einem glatten und zarten Touch;


Eiche


Gummi kommt in der Regel aus Südostasien, und seine Dichte ist viel niedriger als die von Eiche.Es hat eine lose Textur, leichte Berührung, unscharfe Textur, Narben und mehr schwarze Linien.


Holz aus Gummi



Wenn der Kaufmann Ihnen also sagt: "Unsere Eiche ist Thai-Eiche, aus Thailand importiert", schütteln Sie bitte mit Gleichgültigkeit sein Gesicht.


Es gibt auch einige Holzarten, die fantastisch klingen, wie afrikanische rote Sandelholz und brasilianisches Rosenholz, die in der Regel ökologische Massivholz (gemischt und extrudiert mit Holzfaser, Harz und Polymermaterialien) oder andere Baumarten sind mit Farbe bedeckt, verkleidet als.


Weil diese wertvollen Holzarten selten für Böden verwendet werden, auch wenn sie auf Böden verwendet werden, sind sie anders als für Möbel verwendet.(So wie Huanghuali für Mahagonimöbel verwendet wird, wird Rosenholz für Mahagonifußböden verwendet...)


Die Schlussfolgerung lautet: Wählen Sie gewöhnliche Holzarten aus und vermeiden Sie ungewöhnliche oder so genannte seltene Holzarten, um eine Lochung zu verhindern.


2.Wählen Sie die Ebene


Die Einstufung von "National Standard for Solid Wood Flooring" ist ein ausgezeichnetes Produkt, erstklassiges Produkt, qualifiziertes Produkt, das dem Niveau A, B und C (auch AA-Ebene, A-Ebene und B-Ebene genannt) in betriebswirtschaftlicher Hinsicht entspricht, was nationale Standards sein sollten.


Die meisten Böden auf dem Markt sind qualifizierte Produkte, die keine Mängel wie Risse, Kurven, Wurmlöcher, Verstopfungen usw. erfordern;eine kleine Anzahl von erstklassigen und hochwertigen Produkten werden auf der Grundlage von qualifizierten Produkten mit klarer Textur, weniger Vernarbung und aus Platten mit kleinen Farbunterschieden ausgewählt.


Die gleiche Marke verwendet in der Regel hochwertige Bretter für hellfarbige Böden und Low-Class-Bretter für dunkle Böden, so dass die natürliche Farbe Boden des Lacks teurer sein kann als der Boden der antiken Farbe, weil die antike Farbe schwer ist und es einfacher ist, das Holz selbst zu entfernen.Die Mängel werden abgedeckt.


3.Spezifikationen auswählen


Es gibt viele Größen von Massivholzböden, in der Regel 910mm lang, 122mm breit und 18mm dick.Wenn es kleiner ist als diese Größe, kann es eine nicht-Standard-Platine genannt werden, wie eine kurze Platine mit einer Länge von 600 oder 750mm und eine schmale Platine mit einer Breite von 90mm.


Im Vergleich zum Standard-Board ist die Non-Standard-Platine kostengünstiger (weil das Material gleich ist und der Preis niedriger ist), wenn das Budget begrenzt ist, können Sie es in Betracht ziehen.


Wenn der Kaufmann Ihnen jedoch einen so genannten Sonderpreis empfiehlt, der niedriger ist als der gesunde Menschenverstand, müssen Sie zunächst bestätigen, dass der Boden den gemeinsamen Spezifikationen entspricht (schließen Sie nicht aus, dass die Möglichkeit eines Niedrigpreisersatzes nach der Renovierung der zweiten Etage ausgeschlossen ist).


Große Böden sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden.Es gibt 1200mm oder sogar 1800mm lang, und der Preis steigt, aber die Stabilität sinkt (vor allem bei der Fußbodenheizung, wenn der Boden erwärmt wird, desto größer die Größe, desto schneller breitet sich das Wasser aus, und desto einfacher ist es zu schrumpfen, wodurch der Boden zu trennen. Sew).


Daher sollte die Bodengröße moderat sein.Eine einfache Methode ist die Wahl nach der Größe des Raumes: wenn der Raum groß ist, verwenden Sie ein großes Brett, das atmosphärischer ist (kleine Bretter werden chaotisch erscheinen);wenn ein Raum klein ist, verwenden Sie ein kleines Brett, mit weniger Verlust (in der Regel je kleiner der Raum, desto größer der Verlust).


4.Identifikation


Der Massivholzboden ist der teuerste der drei Arten von Bodenbelägen.Daher können Unternehmen Laminatböden und Massivholzverbundböden als Massivholzböden verwenden.


Die Methode zur Identifizierung von Massivholzböden ist: Betrachten Sie zunächst den Querschnitt des Bodens, die Textur des Querschnitts des Massivholzes ist die Fortsetzung der vorderen Textur;


Schauen Sie noch einmal auf den gepflasterten Boden, ob es wiederholte Muster gibt, denn die Textur des natürlichen Holzes ist einzigartig, es ist unmöglich, zwei identische Böden zu haben!


Tipps: Ökologischer Massivholzboden, laminierter Massivholzboden


Kaufleute graben oft zwei Arten von Gruben, auf die die Besitzer springen können, eine wird als "ökologischer Massivholzboden" bezeichnet und die andere als "Massivholzboden kleben".


Ökologische Massivholzböden (auch ökologische Holzböden genannt), zusätzlich zu den oben genannten Holzfaser-, Harz- und Polymermaterialien, werden gemischt und extrudiert, und es gibt auch eine Art von dekorativem Papier auf dem Massivholzboden, um Naturholz neue Anzüge zu machen, die nicht geformt werden können.


Sie müssen wissen, dass das Geschäft nicht profitabel is t und es sich nicht leisten kann, sich darum zu kümmern.Es braucht Mühe, eine zusätzliche Hautschicht zu bekommen.Es kann einen anderen Zweck haben, wie die Abdeckung der Mängel des ursprünglichen Massivholzes (Schneckenaugen, übermäßige Farbdifferenz usw.);Auch wenn das Holz keine Defekte hat, ist die Holzart oft die wichtigste.Billiger Panlongan...Daher ist es nicht empfehlenswert, ökologische Massivholzböden zu wählen.


Furniertes Massivholz täuscht die Verbraucher völlig.Es ist wahrscheinlich, dass das A-Furnier an das B-Substrat (verkauft zu einem Preis, der höher ist als die B-Sorte) befestigt wird oder die High-End-Holzart an die Holzart mit niedriger Qualität angeschlossen ist.


Wie unterscheidet man ökologische Massivholzböden, laminierte Massivholzböden und normale Massivholzböden?Sieh dir die Rückseite des Fußbodens an.Da die Baumringe ununterbrochen sind, unterscheidet sich die Textur der Vorder- und Rückseite des echten Massivholzbodens in der Regel nicht zu sehr (das Muster kann etwas komplizierter in der Mitte des Baumes sein).


4.Wie wählen Sie den Massivholzverbundboden?

Um festzustellen, ob die Oberflächenschicht des Massivholzverbundbodens echtes Massivholz ist, ist die Methode, den Querschnitt des Fußbodens zu beobachten, und Sie können auch feststellen, dass die Textur die Fortsetzung der Vorderseite ist.


Achten Sie auch darauf, die Dicke des Furniers zu identifizieren.Einige Profiteure wagten es, die 0,6mm Oberflächenschicht als 1mm oder 2mm zu verkaufen.Von der Seite scheint der Massivholzfurnier dick zu sein, aber er ist tatsächlich mit dicker Farbe bemalt.


Die Oberflächenschicht von einigen Massivholzverbundböden besteht aus kleinen Holzstücken in zwei oder drei Stücken, der Preis ist niedrig, und es ist sehr beliebt in fremden Ländern (gekrümmte Nüsse wie die Spleißwirkung von kleinen Holzlatten mit großen Farbunterschieden).Wenn der Haushalt begrenzt ist, können Sie ihn in Betracht ziehen.


Tipps: Laminatböden gibt vor, Parkett zu sein


Da Laminatböden selbst den Namen "Laminatböden" haben, ist es leicht mit "Parkettboden" zu verwechseln.Die Profiteure werden noch ein paar Worte herumspielen, und die Dekoration Xiaobai wird völlig verwirrt sein...


Es muss daran erinnert werden, dass, obwohl es viele Lagen gibt, jede Schicht des Parketts Massivholz ist!Es ist alles Massivholz!